Intewa Mauerdurchführung MD 100 Artnr. 610050

Intewa Mauerdurchführung MD 100 Artnr. 610050
58,30 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage

  • SW10372
Die INTEWA Mauerdurchführungen MD-100 ist speziell für die Regenwassernutzung von... mehr
Produktinformationen "Intewa Mauerdurchführung MD 100 Artnr. 610050"

Die INTEWA Mauerdurchführungen MD-100 ist speziell für die Regenwassernutzung von INTEWA entwickelt. Sie dichten das Innere der Rohrverbindung zwischen Zisterne und Haus mit Saugleitung, Kabel und weiteren Leitungen gegen Zugluft und Rückstauwasser aus der Zisterne ab. Sie bestehen aus korrosionsbeständigem Edelstahl mit einer hochwertigen Gummimischung. Alle nicht benötigten Durchführungen werden automatisch über Blindeinsätze abgedichtet. Auch bei einer Nachrüstung ist die Montage durch Verschraubungsmöglichkeit von einer Seite einfach möglich.

Montage, Installation und Wartung

Be­nö­tig­te Boh­run­gen öff­nen, indem die ent­spre­chen­den Gum­mi­stop­fen her­aus­ge­drückt wer­den. Die Mut­tern gleich­mä­ßig, ab­wech­selnd an­zie­hen, bis die Mau­er­durch­füh­rung einen fes­ten Sitz im Leer­rohr er­reicht hat. Ma­xi­ma­les An­zugs­mo­ment: 35 Nm

  • Die Mauerdurchführungen sind nicht bei ständig drückendem Wasser geeignet.
  • Das Schutzrohr ist mit Gefälle in Richtung Zisterne zu verlegen, damit einmal eingedrungenes Wasser wieder zurück laufen kann.

MD-100

Außendurchmesser: 99 mm
Dichtgummistärke: 30 mm
Edelstahlplatte: 5 mm
für Nachspeiserohr:  
für Schlauchquerschnitt I: 31-34 mm/ 19-22 mm
für Schlauchquerschnitt II: 19-22 mm
für Kabelquerschnitt I: 5 - 10 mm
für Kabelquerschnitt II: 6 - 10 mm
Material: Edelstahl, NBR

Wir bieten zwei Größen Mauerdurchführungen zum Einbau in handelsübliche KG-Rohre an:

  • MD-100 für RAINMASTER Eco und Favorit Regenwasserwerke 
  • MD-150 für Nachspeiseeinheiten mit Nachspeisung in die Zisterne

Montage, Installation und Wartung

Benötigte Bohrungen öffnen, indem die entsprechenden Gummistopfen herausgedrückt werden. Die Muttern gleichmäßig, abwechselnd anziehen, bis die Mauerdurchführung einen festen Sitz im Leerrohr erreicht hat. Maximales Anzugsmoment: 35 Nm

  • Die Mauerdurchführungen sind nicht bei ständig drückendem Wasser geeignet.
  • Das Schutzrohr ist mit Gefälle in Richtung Zisterne zu verlegen, damit einmal eingedrungenes Wasser wieder zurück laufen kann.

MD-100

Außendurchmesser: 99 mm
Dichtgummistärke: 30 mm
Edelstahlplatte: 5 mm
für Nachspeiserohr:  
für Schlauchquerschnitt I: 31-34 mm/ 19-22 mm
für Schlauchquerschnitt II: 19-22 mm
für Kabelquerschnitt I: 5 - 10 mm
für Kabelquerschnitt II: 6 - 10 mm
Material: Edelstahl, NBR
Weiterführende Links zu "Intewa Mauerdurchführung MD 100 Artnr. 610050"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Intewa Mauerdurchführung MD 100 Artnr. 610050"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen